Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Arbeitstechnik einer professionellen Putzfrau

Die richtige Technik spart Zeit und Energie!

 

cleanliness 2799496 960 720

 

Zu Beginn der Haushaltsreinigung ist die Putzfrau am leistungsfähigsten und deshalb sollten anstrengende Arbeiten zuerst erledigt werden. Dazu zählen die Reinigung der Küche sowie der Nasszellen, weil man sich permanent bücken und strecken muss. Anschliessend kümmern wir uns um das Staubwischen. Diese Arbeit ist leichtgängig und die Putzfrau kommt wieder zu Kräften um nachträglich genügend Energie für das Staubsaugen übrig zu haben. Am Schluss widmen wir uns dem feucht aufziehen des Bodens.

 

Es ist nicht effizient wenn wir in einem Raum Staubwischen, -saugen sowie den Boden feucht aufnehmen und anschliessend in den nächsten Raum wechseln um von vorne zu beginnen. Dieses Vorgehen benötigt zu viel Zeit, da jeder Gegenstand wie Lappen, Staubsauger und Bodensystem mehrfach in die Hand genommen und wieder weggelegt werden muss. Von daher ist es sinnvoller wenn wir in allen Räumen abstauben, danach staubsaugen und am Schluss sämtliche Böden feucht behandeln.

 

Bei der Reinigung gilt der Grundsatz „von oben nach unten“ zu arbeiten. Demnach beginnt unsere Putzfrau in einem Raum z.B. oben im Bücherregal, damit sie von Tablar zu Tablar Richtung Boden arbeiten kann.

 

Adrian Gsell

 

Nächsten Monat informieren wir dich gerne zum Thema richtige Köperhaltung.

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen