Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Backofenreinigung ist nicht gleich Backofenreinigung

Selbstreinigende Backöfen sollten nicht wie angegeben gereinigt werden!

 

sweets 2995158 960 720

 

Selbstreinigende Bachöfen erkennt man daran, dass das Temperaturspektrum 300° C und mehr erreichen. Durch die hohe Temperatur verkohlen die Essensrückstände im inneren des Ofens. Bezüglich der Reinigung dieser Geräte empfehlen wir den Abschnitt „Wartung und Pflege“ in der Bedienungsanleitung zu lesen. In dieser Folge befassen wir uns ausschliesslich mit der Reinigung herkömmlicher Backöfen.

 

Unsere Putzfrauen verwenden einen Schaumreiniger, da nicht schäumende Backofenreiniger in unseren Tests unbefriedigende Ergebnisse erzielt haben. Die Bleche und das Innere des Ofens werden grosszügig mit dem Backofenschaumreiniger besprüht. Anschliessend den Backofen für 10 Minuten auf 100° C aufheizen, um den Reiniger einwirken zu lassen. Danach den Ofen abschalten und die Klappe offen lassen bis der Ofen abgekühlt ist. Die Backbleche und den Ofen mit einem Schwamm und klarem Wasser gründlich reinigen bis sämtliche Verschmutzungen entfernt sind. Danach alles mit einem Mikrofasertuch trockenreiben.

 

Nach der Reinigung wird der Ofen inkl. der Backbleche von der Putzfrau kurzzeitig auf 200° C erhitzt, damit die Reinigungsdämpfe vollständig eliminiert werden.

 

Adrian Gsell

 

Nächsten Monat informieren wir dich gerne zum Thema Urinsteinentfernung.

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen