Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Urinstein in Toiletten ist oftmals ein Ärgernis und sieht unschön aus

Die Entfernung von Urinstein benötigt Geduld, dafür überzeugt das Ergebnis!

 

wc 1021577 960 720

 

Hochkonzentrierte Sanitärreiniger sind enorm schädlich für unsere Umwelt und das Abschaben von Urinstein mit Werkzeug verursacht Schäden in der Toilettenschüssel. Was also tun wenn guter Rat teuer ist? Hierfür bietet Putzfrau.ch ein ganz einfaches Rezept.

 

Die Putzfrau nimmt ein bis zwei Lagen Toilettenpapier (die Anzahl ist abhängig von der Dicke des Papiers) und tränkt dieses mit einem herkömmlichen Toilettenreiniger. Anschliessend wird das durchnässte Toilettenpapier auf dem Urinstein angebracht. Einfach wie ein Abziehbild anbringen und glatt streichen. Dieses Toilettenpapier soll möglichst lange haften bleiben, damit das Mittel in den Urinstein einziehen kann. Beim nächsten Toilettengang wird das Papier mit dem Spülvorgang automatisch entsorgt.

 

Diesen Vorgang so lange wiederholen bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Anzumerken bleibt, dass es durchaus 14 Tage gehen kann bis sich der Urinstein restlos entfernt. Aber die Geduld zahlt sich aus, weil das endgültige Ergebnis überzeugt.

 

Adrian Gsell

 

Nächsten Monat informieren wir dich gerne zum Thema Armaturenreinigung.

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen