Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Was muss die Putzfrau wissen um Schäden zu vermeiden

Bei der Haushaltsreinigung lauern Gefahren!

 

hygiene 3254675 960 720

 

Wenn bestimmte Materialien mit gewissen Chemikalien in Berührung kommen, können Schäden entstehen, welche nicht mehr rückgängig gemach werden können.

 

Marmor darf z.B. niemals mit Entkalker behandelt werden, weil dies ein Kalkstein ist. Folglich würde der Marmor vom Entkalker zerfressen. Vorsicht ist auch bei Armaturen geboten. Bei zu langer Einwirkzeit löst der Entkalker die Beschichtung der Oberfläche.

 

Oftmals werden Oberflächen zerkratzt, weil diese mit harten Gegenständen gereinigt werden. Demzufolge darf Schmutz nie mit Werkzeug entfernt werden. Auf die Verwendung von Stahlwolle sollte gänzlich verzichtet werden. Ebenso auf den Einsatz der rauen Seite eines Schwamms, weil diese nur für die Reinigung von Pfannen geeignet sind. Beim Saugen von Hartböden darf nie ohne Bürstenaufsatz gearbeitet werden.

 

Unversiegelte Naturprodukte wie z.B. Holz, Stein, Leder usw. darf nicht mit Mikrofasern gereinigt werden weil diese dadurch austrocknen würden

 

Adrian Gsell

 

Nächsten Monat informieren wir dich gerne zum Thema was oft vergessen geht.

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen