Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Ergonomische Körperhaltung einer Putzfrau

Die richtige Haltung ist entscheidend um Körperschäden vorzubeugen!

 

people 2557536 960 720

 

Rückenschmerz ist die Volkskrankheit Nummer 1 und wird durch Fehlhaltung oder Fehlbelastung begünstigt. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass der Rücken gerade ist. Vor allem bei der Bodenpflege tendieren wir dazu eine vorgeneigte Haltung einzunehmen. Zum Beispiel beim Ausspülen des Bodenmops sollte sich die Putzfrau nicht zum Eimer herunter beugen, sondern in die Hocke gehen. Der Stiel des Bodensystems sollte wenn möglich so eingestellt werden, dass der Griff direkt unterhalb der Nasenspitze endet. Dies schafft eine optimale Voraussetzung um den Boden in einer senkrechten Position aufzunehmen.

 

Dasselbe gilt beim Staubsaugen. Auch hier muss darauf geachtet werden, dass die Putzfrau aufrecht steht. Um unter dem Bett oder der Polstergruppe saugen zu können empfiehlt es sich ebenfalls nicht eine gebückte Haltung einzunehmen, sondern in die Knie zu gehen oder sich sogar auf den Boden zu setzen.

 

Adrian Gsell

 

Nächsten Monat informieren wir dich gerne zum Thema Reinigungsmittel.

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen