Gratis Telefonnummer:

0800 38 38 38

Die Putzfrauenagentur ist auf Privathaushalte spezlafisiert

Vor drei Monaten hat die mühsame Suche nach einer geeigneten Raumpflegerin auch im Limnnattal ein Ende gefunden: «Putzfrauenagentur» heisst das Zauberwort, das Freizeit schenkt für Spiel und Sport. Seit denn 1. März leitet Susanne Gubler die Geschäftsstelle an der Haldenstrasse 21 mit viel Geschick und Freude.

 

Die im 2003 von Adrian Gsell gegründete Unternehmung, mit Sitz in Volketswil, ist auf die Reinigung von Privathaushalten spezialisiert und stellt jedem Kunden eine fest zugeteilte Angestellte zur Verfügung. Derzeit stehen 50 Putzfrauen auf der Lohnliste. Zudem werden noch Geschäftsführer und administratives Personal in den einzelnen Filialen beschäftigt, «Wir verzeichnen aus dem Limmattal eine grosse Nachfrage. Um dieses Bedürfnis besser abzudecken, haben wir eine Zweigstelle in Oetwil aufgemacht. Unsere Überlegung war, die Qualität unserer Dienstleistungen durch Kundennähe zu optimieren», erklärt der Firmeninhaber. Hinter der Gründung der Putzfrauenagentur steht die Idee, professionelle Dienstleistungen rund um den Haushalt, zu äusserst günstigen Konditionen anzubieten. Die Kunden sollen sich um nichts kümmern müssen. Und von der Administration über den Einsatzplan bis hin zur Ferienablösung einer fest zugeteilten Reinigungskraft, voll entlastet sein. Leider beschäftigen immer noch einzelne Haushaltungen Putzfrauen «schwarz», was über hinaus strafbar ist. Die Behörden haben angekündigt, bei Schwarzarbeit künftig härter durchzugreifen. Als Mitglied der Gewerkschaft Allpura untersteht die Putzfrauenagentur einem Gesamtarbeitsvertrag, der sämtlichem Personal fortschrittliche und faire Anstellungsbedingungen garantiert. «Freizeit ist knapp und ein entsprechendes Luxusgut. Viele Berufstätige sind heute am Limit. Wer uns mit dem Unterhalt seines Heimes übergibt, der hat mehr Zeit, sich um Dinge zu kümmern, die ihm Freude bereiten, wie Familie, Freunde. Hobbys oder sportliche Aktivitäten», zieht Susanne Gubler Bilanz.

jpg limmattaler-tagblatt 2005 807.10 Kb

Zurück
Drucken
E-Mail
Lesezeichen